Voller Vorfreude auf das Kindercamp

Korrespondenz

Ein Rotfuchs berichtete: “Ich habe meinen Koffer schon gepackt. Ich muss am Freitag nur noch mein Butterbrot für die Fahrt schmieren und das in den Kühlschrank legen.” Es kann also losgehen. Wir kämpfen auf der Zielgeraden noch darum, dass weitere Kinder sich anmelden. Wir gaben den Rotfüchsen und den Rotfuchseltern, die auf dem Rotfuchstreffen waren, nochmal einen kleinen Einblick vom Sommercamp. Denn noch nicht jeder hat sich entschlossen.

Das Kindercamp findet dieses Jahr unter dem Motto: “Rotfüchse lernen vom Leben und Kampf der Bergarbeiter” statt. Besonders toll finden die Rotfüchse den Besuch im Besucherbergwerk, der stattfinden soll, Außerdem das Schwimmen im Löschteich, der Sport am Morgen oder Freunde zu finden. Wie beim Frühsport auf dem Kindercamp übten wir Seilspringen, das konnte noch nicht jeder. Catleya erinnerte sich: “Wenn wir das jetzt schon können, sind wir umso besser auf dem Kindercamp”. Eine Mutter entschloss sich mit ihrem fünfjährigen Sohn, der leider noch nicht an dem Kindercamp teilnehmen kann, zum Waldfest am 5. August zu fahren und im schönen Thüringer Wald zu zelten. Das lohnt sich auf jeden Fall!

Ähnliche Posts

Rebellischer Urlaub – ein Markenzeichen von REBELL und ROTFÜCHSEN und der Jugendarbeit der MLPD

Posted on

Ich fahre mit zum Sommercamp von REBELL , weil…

Posted on

“Wir sehen uns am 3. August in Meiningen und Erfurt!”

Posted on