Gemeinsame Anreise zum Sommercamp aus NRW

Auch aus NRW werden wir zusammen zum Sommercamp von REBELL und Rotfüchsen fahren. Anders als bisher geplant organisieren wir die Anreise aber nicht mit einem Bus, sondern bilden Fahrgemeinschaften. Grund sind die teuren Buspreise. Alle, die bei der Anmeldung eine gemeinsame Anreise angekreuzt haben, werden von der Verbandsleitung des REBELL kontaktiert. Wir koordinieren die Anreise mit Autos. Dabei wird nach Möglichkeit beachtet, dass Teilnehmer aus den Städten gemeinsam fahren.

Ähnliche Posts

Grenzen überwinden

Posted on

Voller Vorfreude auf das Kindercamp

Posted on

Sehen wir uns beim Sommercamp?

Posted on