Gelungenes Warm-up-Konzert in Stuttgart

Korrespondenz aus Stuttgart

Am 29. April fand im ABZ Süd das Konzert des REBELL unter dem Motto „Hoch die internationale Solidarität!“ statt. Das Rebellische Musikfestival fördert eine antifaschistische, internationalistische Kultur und steht gegen Faschismus, Weltkriegsgefahr und Hetze. Zur Einstimmung und Werbung machten wir das Warm-up-Konzert vier Wochen vorher. Wir trafen uns schon mittags und besprachen die Backstage-Betreuung, denn das wird auf dem Rebellischen Musikfestival selbstorganisiert.

Dann ging es auch schon los. Die Bands Los Pueblos, FlaWi und Kommando: Umsturz! machten Stimmung und holten alle drei das Publikum auf ihre Weise ab. Es gab revolutionäre und nachdenkliche Lieder, französischen Rock auf hohem Niveau und antifaschistischen Hymnen. Jede Band kam mit ihren Anliegen zu Wort. Ob mit dem Wunsch, mit Musik zum Frieden beizutragen, als Arbeiter in Widerstandsgruppen gegen den Krieg mitzumachen oder sich für den Menschheitstraum einer befreiten Welt zu organisieren. Es wurde durchgehend getanzt und die Stimmung war super. Auf der Bühne berichtete der Freundeskreis Flüchtlingssolidarität von ihrer Kundgebung letztes Wochenende in Stuttgart gegen die Flüchtlingshetze der Regierung. Zwei neue Mitglieder des Freundeskreis Flüchtlingssolidarität trauten sich direkt auf die Bühne.

Der REBELL machte Werbung für das Rebellische Musikfestival, bei dem sich über 240 Bands beworben haben. Das zeigt die Ausstrahlung des Festivals und es wird an vielen Orten mit hunderten Händen vorbereitet. Umso wichtiger, dass noch viel mehr Leute zu solchen Warm-up-Konzerten kommen, denn dort spürt bis ins Gefühl den Zusammenhalt, was auch überzeugt, zum Rebellischen Musikfestival zu fahren. Wie es sich gehört wurde bis in die Nacht gefeiert. Wir sehen uns in vier Wochen in Thüringen!

Ähnliche Posts

REBELL-Konzert: “Solidarity on Stage”

Posted on

Gehörwäsche-Tour – Berlin, Potsdam und Frankfurt (Oder)

Posted on

REBELL-Konzert – 30.09. – 19 Uhr – Kultursaal Horster Mitte

Posted on