29. April in Stuttgart: Wir freuen uns auf Los Pueblos, FlaWi und Kommando: Umsturz!

Das Jugendkonzert am 29. April in Stuttgart steht unter dem Motto: Hoch die internationale Solidarität! Warm-up zum Rebellischen Musikfestival! Hetze gegen Flüchtlinge, Migranten und Weltkriegsvorbereitung? Nicht mit uns!

Mit dabei sind die „Los Pueblos“ aus dem Rhein-Main-Gebiet. Ihre Songs sind zum größten Teil selbst geschrieben, internationalistisch und kämpferisch. Ihre Musik gehört überall hin – ob auf antikapitalistische Demos, Straßenfeste oder Festivals. „FlaWi“ – das ist französischer Rock mit Feuer und Charme! Die frisch gegründete Band lässt es ganz gerne „rebellisch krachen“, wie sie selbst schreiben und wollen mit ihrer Musik auch „eine friedliche Atmosphäre“ schaffen. Mit „Kommando: Umsturz!“ aus Karlsruhe kommt nicht zuletzt eine Band, mit der wir schon einige Konzerte gespielt haben – ob auf dem Rebellischen Musikfestival oder im Arbeiterbildungszentrum Süd. Sie beziehen klar Position gegen Faschismus, mit einer Mischung aus Arbeiterliedern, eigenen Songs und Neu-Interpretationen. Wir freuen uns gemeinsam mit euch zu feiern! Bereits ab 15 Uhr treffen wir uns zum REBELL-Tag.
Das Konzert beginnt um 19 Uhr, Einlass ist um 18:30 Uhr und kostet 7 € (ermäßigt 5 €, Soli-Preis 15 €). Der Ort ist das Arbeiterbildungszentrum Süd, Bruckwiesenweg 10, Stuttgart-Untertürkheim.

Ähnliche Posts

REBELL-Konzert – 30.09. – 19 Uhr – Kultursaal Horster Mitte

Posted on

Nächstes REBELL-Konzert in der Horster Mitte

Posted on

Hannover: Open Air Konzert gegen die Weltkriegsgefahr

Posted on