Aufruf zum Subbotnik im Jugendzentrum Che

Am Samstag, den 1. Juni findet wieder ein Subbotnikeinsatz mit anschließender REBELL-Party im Jugendzentrum CHE statt.

Subbotnik heißt kurzgefasst: Samstagsarbeit auf ehrenamtlicher Basis.

Um 15 Uhr beginnt der Subbotnik, bei dem wir unser Jugendzentrum, das an der Straße An der Rennbahn 2, 45899 Gelsenkirchen-Horst liegt, weiter auf Vordermann bringen. Das Jugendzentrum CHE ist selbstorganisiert – deshalb machen wir auch alle Bau- und Renovierungsarbeiten ehrenamtlich.

Hier könnt ihr Rebellen und Freunde aus NRW treffen, euch handwerklich fit machen und das Jugendzentrum CHE kennenlernen. Bringt euch Arbeitssicherheitsschuhe und alte Kleidungen mit, falls ihr welche habt. Wenn ihr keine habt, könnt ihr auch vor Ort Arbeitskleidung kriegen.

Unter dem Motto: “Gemeinsam kämpfen, gemeinsam arbeiten und gemeinsam feiern” wollen wir ab 20 Uhr gemeinsam im Jugendzentrum CHE feiern. Es gibt leckeres Essen und Getränke vor Ort. Der Eintritt kostet 2,50 Euro, ermäßigt (für Schüler, Studenten, Azubis) 1,50 Euro. Wir freuen uns auf euch!

Ähnliche Posts

Jugendbildungstag mit Monika Gärtner-Engel: “Keine Angst vor schwierigen Texten!”

Posted on

International Solidarität leisten, weltweit für unsere Rechte kämpfen – das geht nicht ohne Übersetzer und Dolmetscher! Kommt zum Sprachenseminar von SI und MLPD am 13./14. Juli in Gelsenkirchen

Posted on

Rotfuchssubbotnik für die Kämpfer der Roten Ruhrarmee

Posted on