“Rotes Atelier” feiert Eröffnungsfest – Ein Ort für fortschrittliche Kultur, Austausch und Politik

3. Dezember, 15 Uhr im “Roten Atelier”, im Souterrain des KUNZ Kulturzentrum Buntentor e.V., Sedanstraße 12, 28201 Bremen

Das “Rote Atelier” lädt herzlich ein zum Kennenlernen, gemütlichen Beisammensein und Austauschen auf dem Eröffnungsfest am Sonntag, 3. Dezember ab 15 Uhr. Der selbstorganisierte neue Raum befindet sich im Souterrain des Kulturzentrums KUNZ in der Neustadt. Passend zum 1. Advent wird es Punsch, Glühwein, Kuchen und Kekse geben. Außerdem kann sich gefreut werden auf Kinderschminken und Spiele, Musik und fortschrittliche und revolutionäre Literatur.

Das “Rote Atelier” fördert fortschrittliche Kultur, Austausch und Politik. Auf antifaschistischer Grundlage sind alle willkommen, das Projekt kennenzulernen und mitzumachen! 

Das Vorbereitungsteam mit dem Jugendverband REBELL, der MLPD und Freunden ist gerade fleißig am Streichen und Einrichten und freut sich auf viele interessierte Besucherinnen und Besucher. Der Raum kann für faire Preise auch gemietet werden. 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung unter: 
0174-8485437

Mit freundlichen Grüßen,

i.A. Wanja Lange

Ähnliche Posts

Song Contest: Raise your voices – für den Weltfrieden

Posted on

Konzert am 15.09. in Stuttgart: Sündflut und Gehörwäsche

Posted on

Bremen: Open Air Konzert für den Weltfrieden

Posted on