Kinderorganisation Rotfüchse mobilisiert bundesweit zum 8. Mai! – Neues Lied veröffentlicht!

Die Kinder dieser Welt sind gegen den Krieg in der Ukraine! Annalena Baerbock fing ihre Rede vor der UN-Vollversammlung damit an: „Vor wenigen Tagen ist in einer U-Bahn-Station in Kiew ein Baby geboren worden. Man hat mir gesagt, dass das Kind Mia heißt. Ihre Familie musste wie Millionen andere überall in der Ukraine Schutz suchen vor den Bomben, vor Panzern und Raketen.“ Die ganze Welt sieht das Leid der Kinder in der Ukraine und will dass es beendet wird – doch die Politik von Frau Baerbock ist keine „Friedenspolitik“. Die massive Aufrüstung und Lieferung schwerer Waffen an die Ukraine eskalieren die Lage nur noch mehr. Sie und die deutsche Bundesregierung provozieren einen III. Weltkrieg – wo bleibt da die Sorge um die Kinder dieser Welt?

Kinder wollen und müssen gegen diesen Krieg aktiv werden. Alleine kann man nichts ausrichten. Wir halten jetzt erst recht fest zusammen und schließen uns mit vielen Menschen zusammen. Deshalb rufen wir die Rotfüchse und noch viele weitere Kinder auf: Kommt am 8. Mai zur großen Friedensdemonstration nach Gelsenkirchen! An diesem Tag könnt ihr auch Willi Dickhut kennen lernen. Willi Dickhut war Mitbegründer der MLPD und hatte die Idee für den Aufbau der Rotfüchse. Er hat immer daran geglaubt, dass die Kinder nicht zu klein sind, um etwas auf der Welt zu bewegen. Dieses Jahr am 8. Mai ist sein 30. Todestag. Wir weihen für ihn einen Gedenkstein ein und die „Horster Mitte“ wird in „Willi Dickhut Haus“ umbenannt.

Für die Rotfüchse ist das Motto in ihrem aktuellen Dreimonatsprogramm: „Kinder gegen den Krieg!“

Wir schlagen den Rotfüchsen deshalb vor:

  • kämpft um jeden Rotfuchs, dass ihr als ganze Rotfuchsgruppe zum 8. Mai anreist.
  • Gewinnt Schulfreundinnen und -freunde, dass sie mit euch zusammen kommen.
  • Nehmt eure Rotfuchsfahnen mit, gestaltet schöne Plakate!
  • Schreibt Redebeiträge für das offen Mikrofon.
  • Singt mit uns gemeinsam in einem großen Kinderchor das neue Lied „Kinder für Frieden und Freiheit“.

Viel Erfolg und wir sehen uns am 8. Mai!

Hier der Liedtext:

Strophe 1

Mara und Dario sind gute Freunde,

jetzt können sie sich nicht mehr sehn’

Es ist Krieg und Leid in der Ukraine

die beiden können das nicht verstehn’

Maras Familie musste fliehen

das hat Angst und Wut entfacht,

Auch Darios Familie in Russland

ist gegen den Krieg mit aller Macht

Refrain

Für eine Welt ohne Krieg

freedom, peace, svabada, salam

es ist an der Zeit

Kinder für Frieden und Freiheit

Strophe 2

Frag mal auf der Straße herum

wem soviel Krieg gefällt?     (Background : Keinem!)

Trotzdem wird es solange Kriege geben

wie der Profit nur zählt

Armeen rücken aus in alle Welt

für mehr Geld und Macht

weltweit demonstrieren Millionen

der Widerstand erwacht

Refrain

Bridge

Ob jung oder alt, groß oder klein

gemeinsam können wir unschlagbar sein

wir schließen uns zusammen und werden eine Kraft,

die Freiheit, Arbeit, Brot für alle schafft

einer für alle – alle für ein’

kann nur organisiert möglich sein

Für Frieden und Freiheit setzen wir uns ein,

Willst du nicht auch ein Rotfuchs sein?

Refrain

Für eine Welt ohne Krieg

freedom, peace, svabada, salam

es ist an der Zeit

Rotfüchse für Frieden und Freiheit

Ähnliche Posts

Der Countdown läuft… Erinnerung an den Anmeldeschluss zum Songcontest und neue Infos

Posted on

Pfingststudienfreizeit des REBELL: Sei dabei und melde dich an!

Posted on

Sei dabei – Winterkonzert des REBELL

Posted on