Rotfüchse beseitigen Plastikmüll

Die Rotfüchse haben in ihrem 3 Monatsprogramm: „Natur kennenlernen, verstehen und pflegen: Mach mit!“ in ihren Stadtteilen Müll eingesammelt. Den Rotfüchsen liegt der Schutz der Umwelt sehr am Herzen! Die Rotfüchse aus Hamburg berichten:

Liebe Freunde,

wir haben Müll eingesammelt und viel Plastik gefunden. Das meiste Plastik war von Essen und Trinken, das Kinder gerne mögen: Haribo und Capri-Sun. Dort gibt es keine Mülleimer. Beim Einkaufsladen haben wir gefragt warum Plastikverpackung billiger ist: weil der Hersteller damit mehr Geld verdient. In der Flasche kostet Capri-Sun 2€, in Plastikverpackung 1,65€. Das finden wir blöd!

Eure Rotfüchse Hamburg-Finkenwerder

Ähnliche Posts

“Die globale Umweltkatastrophe hat begonnen!” + FFF-Aktionstag am 15.09.

Posted on

Duisburger Kinderkarneval: „Den Eisbären wird es viel zu warm – drum schlagen wir Alarm!“

Posted on

Heraus zum Fridays for Future Aktionstag!

Posted on