Published on Juni 1st, 2022 | by Magazin

0

Endspurt zum Pfingstjugendtreffen – und Anmeldung zum Sommercamp!

Dieses Wochenende ist es soweit – das 20. internationale Pfingstjugendtreffen steht vor der Tür! Die verbleibenden Tage wollen wir nutzen, um auch alle Unentschlossenen nochmal zu überzeugen, mitzukommen, und Fragen oder Probleme, die dem im Wege stehen, klären. Jede und jeder wird gebraucht, jede und jeder zählt!

Wer aber tatsächlich keine Zeit hat, zum Pfingstjugendtreffen zu kommen, kann sich für das Sommercamp von Rebell und Rotfüchsen anmelden! Auf dem Sommercamp verbringen wir ab dem 23. Juli drei Wochen gemeinsamen rebellischen Urlaub (man kann natürlich auch nur eine oder zwei Wochen bleiben). Mitten im Thüringer Wald, gemeinsam mit anderen Jugendlichen aus ganz Deutschland, organisieren wir uns unseren eigenen Urlaub. Wir hängen nicht nur rum, sondern sind aktiv: machen Sport zusammen, singen beim Liederabend am Lagerfeuer, machen Bildungsveranstaltungen, und feiern zusammen!

Sich im Urlaub bedienen lassen wie ein König? Nicht mit uns. Schon bei den Rotfüchsen auf dem Kindercamp heißt es in ihrem Lied: „Zu ‘Mama, mach mal!‘ sagen wir nein! Wir lassen uns nicht bedienen!“ Wer sich immer nur alles hinterher tragen lässt, kann nichts selbst auf die Beine stellen. Das machen wir grundsätzlich anders! Beim Sommercamp packen wir auch handwerklich mit an und helfen, den Thüringer Wald gesund zu halten. Wer sich fragt, wie es nach der Schule weitergehen soll, findet auf dem Sommercamp bestimmt viele Anregungen.

Interesse?! Bis zum 16. Juni gibt es sogar noch einen Frühbucherrabatt – also jetzt anmelden!

Dann meldet euch bei der MLPD oder dem Rebell bei euch am Ort, oder bei der Geschäftsstelle des Rebell: geschaeftsstelle [@] rebell.info

Foto: Jugendverband REBELL


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑