Published on Mai 4th, 2022 | by Magazin

0

Neue Broschüre über Willi Dickhut erschienen

Am 29. April wäre Willi Dickhut 118 Jahre alt geworden. Am 8. Mai ist sein 30. Todestag.

2022 feiert die MLPD ihr 40-jähriges Bestehen als revolutionäre Arbeiterpartei und stolzes Mitglied der ICOR. Willi Dickhut war der Vordenker und Mitbegründer der MLPD und Arbeitertheoretiker von internationaler Bedeutung. Am 8. Mai 2022 wird die MLPD nach der bundesweiten Antikriegsdemonstration in Gelsenkirchen-Horst eine sozialistische Gedenkstätte einweihen, in der neben sechs anderen Revolutionärinnen und Revolutionären Willi Dickhut mit einer Gedenktafel geehrt werden wird. Diese von der MLPD gepflegte Erinnerungskultur ist das Gegenteil von historizierendem Personenkult. Sie ist Verpflichtung, das Lebenswerk von Willi Dickhut fortzusetzen. Am 8. Mai wird auch die Parteizentrale der MLPD in Willi-Dickhut-Haus umbenannt.

„Willi Dickhut – ein ungewöhnlicher Arbeiterführer und revolutionärer Theoretiker – Vorbild für die Jugend“ ist der Titel einer neuen Broschüre, die soeben in einer ersten Auflage von der MLPD herausgegeben wurde. Bis zum 8. Mai wird es eine zweite, größere Auflage geben. Den Text hat Gabi Fechtner geschrieben, die Vorsitzende der MLPD. Sie hatte das Glück, in Solingen in einer revolutionären Familie aufzuwachsen, und von Kindesbeinen an mit Willi Dickhut in Verbindung zu stehen.

Die sechs Kapitel der knapp 20-seitigen Broschüre sind prägnant und klar geschrieben – kurz, konkret, verständlich, dem Stil, den Willi Dickhut immer gefordert und praktiziert hat. Unter diesen Überschriften entsteht ein lebendiges Bild von Willi Dickhut, dem unbeugsamen Kämpfer, der niemals schwankte, und die MLPD entscheidend mit geprägt hat:

  • Kind und Führer der Arbeiterklasse
  • Organisierter Kommunist, unversöhnlich gegen den Verrat am Sozialismus
  • Arbeitertheoretiker von internationaler Bedeutung
  • Durchdrungen von der dialektischen Methode
  • Weichensteller für die Partei neuen Typs
  • Unerschütterlicher Wille

Eine zukunftsweisende Schrift, der große Verbreitung zu wünschen ist!

Ankündigung der Broschüre auf der Webseite des Verlag Neuer Weg mit Bestellmöglichkeit

Hier kann man für die sozialistische Gedenkstätte spenden


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑