Published on Dezember 22nd, 2021 | by PeterLustig

0

Bunt und international: Die Nikolausfeier Gelsenkirchen

Am Sonntag, den 5.12., fand im Gelsenkirchener Horster-Mitte-Saal die Internationale Nikolausfeier der Rotfuchs-Gruppen Gelsenkirchen-Altstadt und Gelsenkirchen-Horst, der REBELL-Gruppe Gelsenkirchen und des Kreisverbands der MLPD Gelsenkirchen statt. Fast 60 Kinder warteten gespannt auf den Nikolaus und trommelten ihn mit all ihrer Power herbei. Daraufhin kam er prompt sogar in doppelter Ausführung: „Da ich bald in Rente gehe, habe ich schon mal meinen Nachwuchs mitgebracht“, erklärte er.
Wie alle anderen Gäste auch, waren die Nikoläuse sehr gespannt auf das Programm der ROTFÜCHSE. Deshalb entschieden sie sich, während der ganzen Feier zu bleiben und bescherten zwischendurch immer Gruppen von Kindern. In den vergangenen Jahen wurden oft alle Kinder am Stück beschert, aber einigen wurde durch die lange Wartezeit langweilig und sie verließen die Feier vorzeitig. Doch mit der „gestückelten Bescherung“ kam dieses Jahr keine Langeweile auf und alle blieben bis zum Schluss und konnten so das ganze Programm sehen: Das Lied „In der Weihnachtsbäckerei“, das von den ROTFÜCHSEN aus der Altstadt gesungen wurde und das altbekannte Bergarbeiter-Lied „Glück AUF“, das von Genossinnen und Freunden der MLPD gesungen wurde. Das ROTFUCHS-Lied begleiteten die ROTFÜCHSE mit einem entsprechenden Tanz und im Jahresrückblick konnten alle sehen, was die ROTFÜCHSE dieses Jahr alles gemacht haben. Am Ende hat der Nikolaus noch vom Sommercamp von REBELL und ROTFÜCHSE erzählt und, dass er hofft, viele Kinder nächstes Jahr dort in Truckenthal wiederzusehen.
Unsere Nikolausfeiern sind selbstfinanziert – genauso wie die ROTFÜCHSE, der REBELL und die MLPD. Das fanden viele gut und bei einer Spendensammlung kamen fast 60 Euro zusammen.

Tags: , ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑