Published on Oktober 17th, 2021 | by Magazin

0

Solierklärungen für die Opelanerinnen und Opelaner

Liebe Opelanerinnen und Opelaner,
Wir sind vom Jugendverband REBELL aus Bochum. Wir haben gehört, dass das Werk in Eisenach geschlossen werden soll. Wir wollen sagen, dass wir im Kampf gegen diese Schließung an eurer Seite stehen und uns mit euch solidarisieren! Diese Art von Werksschliessung ist extrem hinterhältig und wir sind darüber wütend. Auch in Bochum gibt es Angriffe auf die Opelaner. Das betrifft auch Leute aus unseren Familien. Der REBELL kämpft schon seit vielen Jahren mit den Opelanern gegen Werksschliessungen hier in Bochum und anderswo.
Wir werden euch auf jeden Fall in diesem Kampf unterstützen und werden mit den Rotfüchsen Spenden für eure Streikkasse sammeln.
Bleibt stark und haltet fest zusammen – egal ob in Eisenach, Bochum, Rüsselsheim oder Sochaux.
Rebellische Grüße, Eure Rebellen aus Bochum

Und von den Rotfüchsen:
Hallo Opelaner! Wir sind die Rotfüchse aus Bochum. Wir haben gehört, dass Opel Eisenach zugemacht werden soll. Wir wollen mit euch gemeinsam kämpfen, damit die Arbeiter weiter arbeiten gehen können. Dabei wollen wir euch helfen, z.B. indem wir Spenden sammeln. Gebt niemals auf und kämpft weiter!
Eure Rotfüchse aus Bochum

 

Foto: rf-foto (Archiv)

Tags: , , , ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑