Published on Dezember 24th, 2022 | by PeterLustig

0

Jugendverband REBELL drückt seine tiefe Trauer zum Tod von José Maria Sison aus

Wir vom Jugendverband REBELL und der Kinderorganisation ROTFÜCHSE trauern um „Ka“ JoMa Sison, gemeinsam mit seiner Familie, seinen Freunden und Genossen, der Arbeiterklasse und den Massen besonders auf den Philippinen. JoMa Sison wird nicht vergessen!

José Maria Sison war ein großer Revolutionär, Internationalist, Freiheitskämpfer und ein Vorbild für die Jugend. Er hat die Kommunistische Partei der Philippinen gegründet und war bereits vorher im Jugendverband aktiv. Er hat sein Leben lang gekämpft gegen faschistische Unterdrückung auf den Philippinen und gegen den Imperialismus. Dafür zog er den Hass der Imperialisten und Antikommunisten auf sich. Er wurde in Isolationshaft gesteckt und gefoltert, aber er ist niemals eingeknickt. Niemals hat er sich vom Kampf für Freiheit und Sozialismus abbringen lassen. An seinem Mut, seiner Selbstlosigkeit und Unbeugsamkeit nehmen wir uns ein Beispiel! Wir sind uns sicher und werden alles dafür tun, dass das sozialistische Ziel von Jose Maria Sison Wirklichkeit und die Menschheit von Ausbeutung und Unterdrückung befreit wird. Nur so wird die Arbeiterklasse und die Jugend eine Zukunft haben. In diesem Sinne werden wir sein Lebenswerk fortführen.

Foto: José Maria Sison im Jahr 2016 (rf-foto)

Tags: , , ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑