Published on April 5th, 2021 | by GS

0

Pandemie – System an Schulen gescheitert

Von einer alleinerziehenden Mutter aus Bonn haben wir diesen Bericht über ihre Situation im Lockdown erhalten:

Seit beginn der Pandemie, leide ich als alleinerziehende Mutter, wie viele Schüler/innen unter den unempathisch – unorganisierten Regelungen! Vor allem was das Schulsystem betrifft. Es ist schon hart genug im Alltag als Mutter alles alleine bewältigen zu müssen, dennoch versuche ich mich als Vorbild weiterzubilden. Allerdings hab ich momentan durch den Lockdown , bzw. schlecht geregeltes Bildungssystem keine Möglichkeit Klausuren zu schreiben. Keine Möglichkeit, meinen Abschluss zu erlangen. Obwohl es die Möglichkeit schon dazu gäbe, wie zum Beispiel einzelne Termine in der Schule zu vereinbaren, um Klausuren zu schreiben. Vor allem gibt es in meiner Klasse auch Schülerinnen die Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache haben und sie bräuchten dringend Unterstützung. Aber auch sie müssen zusehen die Aufgaben selbst zu erarbeiten. Man bekommt „nur“ Nebenfächer als Aufgabenpool und muss zusehen, dass man die Aufgaben selbst gelöst bekommt. Die Klausuren die wichtig sind, um den Abschluss zu erlangen, bleiben auf der Strecke! Somit verzögert sich die Weiterbildung. Auch nach zahlreicher Email verkehr mit der Bitte um eine Lösung, werde ich nur hingehalten und mit Nebenfächern warmgehalten. Ich wünsche mir das für alle Schüler/innen ein faires Bildungssystem endlich angeordnet wird!

Wir freuen uns über weitere Zusendungen und Berichte!


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑