Published on März 26th, 2021 | by Magazin

0

„Ich weiß genau, für was mein Jugendverband Geld braucht“ – warum eine Rebellin 1.000€ gespendet hat!

Wir haben von einer Rebellin erfahren, die viel Geld für den Rebell gespendet hat. Warum genau, wollten wir wissen und haben nachgefragt. Der REBELL Karlsruhe berichtet davon.

Du hast 1000 € an den Jugendverband REBELL gespendet. Warum?

2019 bin ich aus meiner alten Wohnung ausgezogen. Es hat lang gedauert, bis ich meine Kaution zurückbekommen habe, ich musste da richtig hinterherlaufen. Da mir das Geld in der Zwischenzeit nicht gefehlt hat, soll es jetzt der REBELL bekommen.

Von 1000 € könnte man sich ganz schön viel kaufen. Warum gibst du es ausgerechnet dem REBELL?

Ich bin jetzt schon über 10 Jahre im REBELL organisiert und weiß ganz genau, für was mein Jugendverband das Geld brauchen kann: Tolle Sommercamps (wenn wir uns nicht gerade mit Corona rumschlagen müssen), Reisen für die internationale Solidarität wie z.B. in den Kongo und vieles mehr. Außerdem habe ich davon erfahren, dass der REBELL in Coronazeiten finanziell unterstützt werden muss. Da war es mir nochmal um so wichtiger, dass er das Geld bekommt.

Vielen Dank für das Interview.

Tags: , , ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑