Published on Dezember 6th, 2019 | by Magazin

0

Das Auftrittsverbot von Grup Yorum muss zurückgenommen werden!

Die Polizei Gelsenkirchen verbot heute Abend den Auftritt der bekannten revolutionären Band Grup Yorum im Rahmen des antifaschistischen Benefizkonzerts am Samstag, 7. Dezember, an der Horster Mitte.

Dagegen legen die Veranstalter des Konzerts umgehend Rechtsmittel ein, das Verwaltungsgericht wird darüber am Samstagvormittag entscheiden. MLPD und Jugendverband REBELL protestieren entschieden gegen dieses Auftrittsverbot. Grup Yorum ist – entgegen der Behauptung der Polizeibeamten – in Deutschland nicht verboten!

Das antifaschistische Benefizkonzert findet auf jeden Fall wie angekündigt am Samstag ab 19 Uhr auf dem Hof der Horster Mitte in Gelsenkirchen statt. Es gilt, jetzt erst recht zum Konzert zu kommen!

Tags: , , ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑