Published on Februar 6th, 2019 | by E

0

Für die Befreiung der Frau im echten Sozialismus! | REBELL-Magazin 01/19

Liebe Leserin, lieber Leser,

in den letzten Wochen waren viele SchülerInnen, Azubis und Studierende das erste Mal überhaupt demonstrieren. Vielleicht warst Du auch dabei oder hast sogar dieses Magazin dort erworben. In Deutschland und der ganzen Welt gehen zehntausende Jugendliche bei den „Fridays for Future“-Protesten Freitag für Freitag auf die Straße. Die Kritik ist klar – die Klimapolitik der Herrschenden zerstört die Existenzgrundlage der ganzen Menschheit. Ein wichtiger Demo-Slogan ist deshalb: „Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut“.

Aber wie erkämpfen wir eine Zukunft in der die Einheit von Mensch und Natur verwirklicht wird? Darüber diskutieren wir mit vielen Jugendlichen: Apelle an bürgerliche Politiker? Die kapitalistische Profitwirtschaft ist die Hauptursache bei der Zerstörung der natürlichen Umwelt. Lasst uns auf unsere eigene Kraft vertrauen! Nur gemeinsam und organisiert können wir was bewegen! Nur gemeinsam und organisiert können wir eine Gesellschaft erkämpfen in der nicht das rücksichtlose Streben nach Profit im Mittelpunkt steht, sondern Mensch und Natur – Das ist Sozialismus. Informier Dich bei uns, mach mit bei der REBELL AG und organisier Dich im Jugendverband REBELL.

Der REBELL kämpft an der Seite der Marxistisch-Leninistischen Partei Deutschlands (MLPD) für den echten Sozialismus. Das heißt Abschaffung der Ausbeutung von Mensch und Natur, das heißt Zusammenfassung der fortgeschrittensten Ideen und Errungenschaften der Menschheit. Sozialismus ist der nächste notwendige gesellschaftliche Schritt vorwärts. Erst im echten Sozialismus gibt es wahre Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau, denn hier wird die im Kapitalismus herrschende doppelte Ausbeutung und Unterdrückung der Masse der Frauen abgeschafft.

Weltweit wird der Internationale Frauentag vorbereitet. Das haben wir zum Anlass genommen uns im REBELL-Magazin näher damit zu beschäftigen. Warum verdienen Frauen in Deutschland noch heute offiziell 22% weniger als Männer? Warum wird Frauen und Mädchen gesellschaftlich noch heute weniger zugetraut? Wir weisen nach, dass der Sexismus von den Herrschenden bewusst eingesetzt wird um Mädchen und Jungen, Frauen und Männer zu spalten und welche schädliche Rolle die Pornographie dabei spielt.

Vor 100 Jahren wurde mit der Novemberrevolution das Frauenwahlrecht in Deutschland erkämpft. Alle Fortschritte und Errungenschaften die es heute in Sachen Gleichberechtigung gibt wurden erkämpft. Davon müssen wir lernen und dem Übel an die Wurzel gehen. Denn die tiefere Ursache liegt in der doppelten Ausbeutung und Unterdrückung der Masse der Frauen im Kapitalismus. Deshalb beschäftigen wir uns mit der Frage: Wie wird die Befreiung der Frau im Sozialismus verwirklicht? Wir wünschen viel Spaß beim lesen und freuen uns über eure Meinung.

Wir wünschen eine spannendes Magazin und freuen uns über Kritiken und Anregungen, sowie Berichte und Fotos von der nächsten Demo oder Aktion. Schreibt dazu gerne an: rebellmagazin@gmx.de

 

(Editorial aus dem aktuellen REBELL Magazin 1/2019: „Für die Befreiung der Frau im echten Sozialismus!“, Hier Abo abschließen oder hier Heft bestellen)

Tags: ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑