Published on Oktober 1st, 2018 | by E

0

Herbststudienfreizeit: 100 Jahre Novemberrevolution & 50 Jahre revolutionärer Parteiaufbau

1918 stürzten bewaffnete Soldaten, Arbeiter und Matrosen den deutschen Kaiser und erzwangen so das Ende des 1. Weltkrieges. Sie folgten dem Vorbild der Oktoberrevolution 1917 in Russland. Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg standen als Kommunisten an der Spitze dieser Revolution. Als das Kapital die Konterrevolution entfachte, wurden sie am 15.01.1919 von faschistischen Freikorps ermordet. Die Oktoberrevolution siegte unter Führung der revolutionären Partei der Bolschewiki. In Deutschland fehlte damals so eine starke revolutionäre Partei. Die KPD wurde erst nach Beginn der Revolution gegründet.

Heute, 100 Jahre später ziehen wir die Lehren: Die revolutionäre Partei MLPD muss gestärkt werden! Eine Woche lang werden wir Texte lesen, diskutieren und Schlüsse für heute ziehen. Vom Studienanfänger bis erfahrenen Rebellen kommt jeder auf seine Kosten. Wir machen außerdem Ausflüge, Kochen gemeinsam, machen Sport und Musik. In Daaden machen wir eine Studien- und Theaterfreizeit: Wir üben eine Szene für die Revue für die Großveranstaltung zu 100 Jahre Novemberrevolution am 12.01.2019 in Berlin.

Flyer für die Herbststudienfreizeit: HSF-Flyer-2018 Jetzt Bestellen! geschaeftsstelle@rebell.info

Preis für 1 Woche: 100€

TERMINE:

14.10. – 21.10.//
Daaden/Rheinland-Pfalz

Studien- und Theaterfreizeit

Anfahrt von der bundesweiten
Montagsdemo am 13.10. in Berlin

28.10. – 04.11.//
Truckenthal/Thüringen

Hier anmelden

Tags: , ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑