Published on November 18th, 2017 | by K

0

30.000 € für die Zukunft der Jugend – Jetzt erst recht!

Am 16.11.17 kündigte die Deutsche Bank und die Postbank alle MLPD Konten auf Bundes, Landes und Ortsebene. Wir zitieren hier die Pressemitteilung der MLPD: „Die Kündigungen gehen offenbar zurück auf die Verleumdung der MLPD durch Benjamin Weinthal und die Jerusalem Post. „Das ist ein massiver Angriff auf die Geschäftsfähigkeit der MLPD“ so Gabi Fetchner, Vorsitzende der MLPD, in einer aktuelle Mitteilung: „Kurz nach den Bundestagswahlen bedeutet es einen neuen Höhepunkt in einer Kriminalisierungs-Kampagne gegen die MLPD und im politisch motivierten Bankenboykott.

Im gleichen Atemzug untersagte das Landgericht Hamburg den mutmaßlichen Drahtziehern der Kündigung, Lügen über die MLPD zu verbreiten. Weinthal ist bekannt als notorischer Verleumder jedweder Kritik am imperialistischen Staat Israel. Dazu nutzt er regelmäßig die Jerusalem Post und verunglimpft jede sachliche Kritik an der Politik der Netanjahu-Regierung als Antisemitismus. In einem Artikel vom 30.September 2017 forderte Weinthal – mit offenkundigen Lügen – die Deutsche Bank auf, die Konten der MLPD zu kündigen, da diese angeblich Terroristen unterstütze. Das richtet sich gegen die MLPD und ihre Solidarität mit dem palästinensischen Befreiungskampf.“  (Hier die gesamte Pressemitteilung)

Der Jugendverband REBELL protestiert aufs schärfste gegen diese Angriffe und spricht der MLPD die volle Solidarität aus. MLPD und REBELL sind stolz darauf, das wir uns nur durch Mitgliedsbeiträge und Spenden finanzieren und nicht wie viele große Banken durch Machenschaften auf der ganzen Welt. Dadurch können und werden wir frei unsere Positionen vertreten und gegen diesen Bankenboykott vorgehen.

Deshalb rufen wir alle fortschrittlichen Kräfte, Freunde und Genossen nochmal dazu auf: Spendet für die MLPD und den REBELL. Die Spendenkampagne 30.000 € für die Zukunft der Jugend steht aktuell bei 23.329,98 € das sind 77,7 % vom Soll.

An alle Rebellen: Das bedeutet das wir jede Woche 1.000 € erreichen müssen um unser Ziel zu knacken. Überlegt euch am Ort gemeinsame Verkaufsideen für die Nikolausfeiern, Sponsorenessen, Weihnachtsgeschenke und vieles mehr. Hier könnt ihr verschiedene Artikel zu 100 Jahre Oktoberrevolution bestellen.

Tags: ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑