Published on September 16th, 2017 | by K

Freiburg: Wir sind alle linksunten indymedia

Mit Parolen wie „Wir sind alle linksunten indymedia!“ fand am letzten Samstag eine kämpferische Demonstration in Freiburg statt. Kämpferisch wurde gegen die Schließung der gleichnamigen Nachrichten-Seite und die Kriminalisierung linker Kräfte protestiert. Rund 750 größtenteils jugendliche Demonstranten nahmen teil. Auch die Internationalistische Liste/MLPD war vor Ort und unterstützte den Kampf gegen den Rechtsruck der Regierung. Es wurden Wahlprogramme verteilt und zu Veranstaltungen eingeladen. Auf mehreren Kundgebungen während der Demonstration wurde immer wieder zur Einheit der „Linken Kräfte“ aufgerufen.

Wir lassen uns nicht uns nicht mundtot machen

Zuvor fand auf dem Gelände der Badischen Zeitung, der größten Regionalzeitung in Freiburg, eine Veranstaltung mit allen großen bürgerlichen Parteien statt. Während die ultrareaktionäre Alice Weidel dort selbstverständlich sprechen durfte, wurde die Internationalistische Liste/MLPD nicht eingeladen. Und es ging noch weiter, nachdem wir uns mit Jugendlichen die grundlos vom Gelände verwiesen und deren Personalien aufgenommen wurden, solidarisiert haben, wurden auch wir nicht mehr auf das Gelände gelassen. Selbst unserem Direktkandidat Martin Halbritter wurde der Zutritt verwehrt. Dies ging jedoch nach hinten los. Nachdem wir dieses Vorgehen breit bekannt gemacht haben und am Eingang das Wahlprogramm der Internationalisten Liste/MLPD verteilt haben, sagte ein Passant „ jetzt sollten wir erst recht links wählen“.

Tags: , , ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑