Published on Dezember 29th, 2016 | by K

0

Atarachos Taxideutis in Berlin auf der LLL-Kulturveranstaltung

Atarachos Taxideutis (unruhiger Reisender) ist Rapper aus Griechenland. Er wuchs in Athen auf. Er rappt über die Revolution, über Patissia/Exarchia (über die Stadtteilen aus denen er kommt), über Migranten und antifaschistische Themen. Er ist vor kurzem nach Deutschland gekommen, um hier zu arbeiten. Er musste Griechenland verlassen um zu überleben. „Die faschistische kapitalistische Krise hat uns von dem Ort vertrieben, an dem wir aufwuchsen“.
Rap Musik und seine Songs sind aus seiner Heimatstadt, was ihm am Herzen liegt und aus seinem Leben. Für ihn ist Musik die Art sich auszudrücken und seine persönliche Freiheit auszuleben. Im einem Lied mit dem Titel „Ich komme, um dich an dich zu erinnern“ rappt er:
„Ich bilde rache und beschieße euch mit dem Mikrofon, ich unterstütze ungeschriebene Regeln und Gesetze, um das System zu zerstören, ich möchte freilebende Kommunisten. Meine Seele ist lebendig, bis die herrschende Klasse untergeht …“
Atarachos Taxideutis wird am Samstag, den 14.01.16, auf unsere LLL-Kulturveranstaltung, ab 18:30 Uhr im Münzenbergsaal Franz-Mehring-Platz 1. (Nähe Ostbahnhof) auftreten.

Mehr Infos zum LLL-Wochenende hier

Gemeinsamer Aufruf zum Revolutionären Block auf der LLL-Demo „100 Jahre Roter Oktober: Die sozialistische Perspektive lebt!“

Tags:


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑