Published on Juli 25th, 2016 | by K

0

Kindercamp startet bald: „Rotfüchse für das Haus der Solidarität“

Liebe Rotfüchse,

noch wenige Tage dann beginnt unser Kindercamp unter dem Motto „Rotfüchse für das Haus der Solidarität“. Gerade laufen die letzten Finanzaktionen, werden die Koffer und Zelte gepackt und am 30. Juli sehen wir uns im wunderschönen Truckenthal. Wir möchten alle Rotfüchse die Kinderspielzeug für das Haus der Solidaritä gesammelt haben und Holzbuchstaben gebastelt haben erinnern diese mit zum Sommercamp zu bringen.

Viel Erfolg noch und wir sehen uns auf dem Sommercamp!

Eure Rotfuchsleitung

 

Das Kindercamp findet vom 30. Juli bis 13. August statt. Ihr könnt Euch hier noch anmelden

 

Einen kleinen Bericht von der Vorbereitung des Camps schreibt Joline aus Leverkusen:

Auf zum Sommercamp!

In Leverkusen haben die Rotfüchse und die Rebellen das Sommercamp vorbereitet und dafür geworben. Wir sind um die Häuser gezogen und haben erstmal die anderen Rotfüchse und Rebellen gefragt ob sie Lust haben mit zum Camp zu fahren. Wir haben ihnen davon erzählt was wir auf dem Camp für ein tolles Programm machen: Frühsport, Ausflüge, Spiele, Nachtwanderung.. Wir haben ihnen vom Haus der Solidarität erzählt, ihnen erklärt wofür das Haus der Solidartät ist. Auf dem Gelände bauen wir nämliche eine Flüchtlingsunterkunft – vor allem für kurdische Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak.Wir helfen mit beim Ausräumen und beim Erneuern, wo wir halt helfen können. Am 6. August gibt es dafür ein großes Richtfest.

Auf dem Kindercamp gibt es tolle Aufgaben für alle Kinder: Sanitäter, Ernährungsfuchs, Sauber Zauber. Jeder von uns hat andere Gründe gesagt warum er hinfahren will – aber einig waren wir uns, dass es Spaß macht.

Ich fahre gerne zum Camp weil es mir Spaß macht , z.B. der Frühsport, dass wir viel gemeinsam lachen, im Team arbeiten und von einander lernen.Dabei wächst der Teamgeist, wir sammeln neue Erfahrungen und finden neue Freunde. Zelten ist immer wieder cool, jedes Jahr ist anderes aber jedes Jahr ist gut! Jeder der mich fragt : ,, Macht das Camp Spaß,sollte ich da auch mal hin?“

Zu demjenigen sage ich nur : ,,Auf jeden Fall!“

 

 


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑