Published on Februar 26th, 2016 | by K

0

Frankfurt: Bericht zum Wiederaufbau in Kobanê

Bericht von den ICOR-Brigaden zum Wiederaufbau von Kobanê

Ende letzten Jahres führte der REBELL in Berlin, Köln, München und Rostock Veranstaltungen zur Brigade nach Kobanê durch. Hier findet ihr einen Bericht.

Ende Januar gab es noch Veranstaltungen in Bremen, Duisburg und Stuttgart. Berichte findet ihr hier.

Am 26. Februar findet die Veranstaltung in Frankfurt statt. Hier der Einladungstext:

In einem heldenhaften Kampf befreiten die kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG) und Frauenverteidigungseinheiten (YPJ) Ende Januar die Stadt Kobanê in Rojava von den faschistischen Terrorbanden des sogenannten „Islamischen Staats“. Die Stadt wurde zu über 80% zerstört.

Nach der Befreiung muss Kobanê wieder aufgebaut werden. In diesem Sinne bauten über 170 Brigadisten der ICOR-Solidaritätsbrigade in Kobanê ein Gesundheitszentrum auf. Sie folgten einem Solidaritätspakt, der zwischen der ICOR und der kurdischen Bewegung abgeschlossen wurde.

An diesem Abend wird die ICOR, der Solidaritätspakt und das Projekt vorgestellt und Brigadisten berichten mit Fotos von ihren Erfahrungen. Die beeindruckende Doku zu den Kobanê-Brigaden wird gezeigt.

Update: Es spielt eine kurdische Band sowie The Morning Pints und The Moglis aus Frankfurt

Freitag, 26. Februar 2016 | 18:30 Uhr (Einlass 18 uhr)
Café KOZ, Campus Bockenheim
Mertonstraße 26 | 60325 Frankfurt am Main

Flyer zum Download

Tags: ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑