Published on Dezember 29th, 2015 | by K

0

Köln: Kreativwerkstatt – für die LLL Demo

Wir vom REBELL Köln haben uns während unserer Rojava AG gemeinsam für die Lenin-Liebknecht-Luxemburg Demo für den 9./10. Januar in Berlin vorbereitet. Dazu haben wir uns zunächst über die Drei gebildet und ausgetauscht, worin wir sie uns als Vorbild nehmen. Dabei kam unter anderem raus, dass uns ihre konsequente antiimperialistische Haltung und Kritik an der Kriegsunterstützung der SPD sehr imponiert hat. Diese Haltung kam z. B. darin zum Ausdruck, dass Liebknecht der einzige SPD-Abgeordnete im Parlament war, der 1914 gegen die Kriegskredite gestimmt hat. Wir haben uns überlegt, welches Thema unsere Plakate und Sprechblasen haben sollten und uns auch neue gebastelt, ein paar dieser Forderungen seht ihr unten. Wir wollen euch hiermit auch eine Anregung schaffen. Vor allem haben wir uns überlegt, dass wir die Demonstration dazu nutzen sollten, gegen den Einsatz der Bundeswehr in Syrien zu demonstrieren. Genauso wollen wir auch Flüchtlinge gewinnen, zusammen mit uns die Demonstration zu besuchen, um den gemeinsamen Kampf gegen denselben Feind mit ihnen zusammen zu führen.
Wir wollen jeden aufrufen, mit zu demonstrieren und zu zeigen, dass der Kampf für den Sozialismus, der Kampf für die Freiheitsideologie, gegen Ausbeutung und Unterdrückung lebt und nicht tot zu kriegen ist.

Auf zur LLL-Demo 2016!

Hier gibt es alle Infos zum LLL-Wochenende des REBELL

Tags: ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑