Published on Dezember 3rd, 2015 | by K

0

Auf nach Nepal!

Melde dich als Brigadist/in zur Weltfrauenkonferenz! Weg mit der Grenzblockade durch die indische Regierung!

Die Vorbereitung der 2. Weltkonferenz der Basisfrauen nimmt Fahrt auf!

Im Gastgeberland Nepal konnte die starke Frauenbewegung in der neu beschlossenen Verfassung weitgehende Frauenrechte durchsetzen. In dieser Situation hat die indische Regierung seit dem 20. September, dem Tag der Verkündung der Verfassung Nepals, eine unmenschliche Grenzblockade verhängt, die schwerwiegende Auswirkungen auf das Leben in Nepal hat. Diesel, Benzin, Gas, Hilfsgüter und Arzneimittel werden nicht nach Nepal gelassen. Dort liegt der öffentliche Verkehr lahm, die meisten Hotels und Schulen sind geschlossen, Menschen können ohne Gas nicht kochen, oder sterben ohne Medikamente! Die indische Regierung streitet die Verantwortung für die Grenzblockade ab und schiebt sie auf die Menschen, die gegen die neue Verfassung protestieren. Weitere Infos dazu auf der Homepage der Weltfrauenkonferenz: http://conferenciamundialdemujeres.org/7413/#more-7413.

Der REBELL ruft auf: Protestiert gegen die Grenzblockade durch die indische Regierung und macht diese Schweinerei bekannt!

Durch die schwierige Situation kann momentan nicht sichergestellt werden, dass die Konferenz wie geplant vom 13.-18. März 2016 stattfinden kann. Dazu wird es bald eine Entscheidung geben.

Jetzt erst recht! Unterstützt die Konferenz in dieser schwierigen Situation mit aller Kraft! Macht mit bei der Brigade zur Weltfrauenkonferenz! Im Mittelpunkt stehen dabei Aufbauarbeiten vor Ort (Zelte aufbauen, Dekoration, Schilder), Werbung für die Konferenz und Spenden sammeln unter der Bevölkerung, denn die Konferenz ist überparteilich und selbstfinanziert. Der REBELL unterstützt die Brigaden und wird außerdem gemeinsam mit den afrikanischen Weltfrauen den internationalen Songcontest auf der Weltfrauenkonferenz organisieren. An der Brigade kann man ab 2 Wochen oder 4 Wochen vor der Konferenz teilnehmen. Der Flug kostet ca. 700€ (bei zeitiger Buchung) und der Aufenthalt ca. 15€-20€ pro Tag. Flüge und Übernachtung werden gemeinschaftlich gebucht.

Wenn du mitfahren willst, schreibe an die Verbandsleitung des REBELL! Sag uns am besten, warum und wie lange du mitfahren willst, wo du deine Fähigkeiten am besten einbringen kannst und falls du noch Fragen hast. Schwierigkeiten mit der Finanzierung sollen keinen abhalten, mitzufahren. Es gibt vielfältige Möglichkeiten das Geld zusammen zu bekommen und wir REBELLen beraten und unterstützen dich gerne dabei.

Im Anschluss an die Konferenz bietet die Reiseagentur von People to People außerdem verschiedene Urlaubsreisen von 1-2 Wochen an um das schöne Land und seine Menschen kennen zu lernen:

www.people-to-people.de

Der Anmeldeschluss zur Konferenz ist der 1. Dezember 2015, also melde dich so schnell wie möglich an! Auch eine Anmeldung nach dem 1.12. ist eventuell möglich, wenn sie frühzeitig eingeht.

Tags: , ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑