Published on Mai 30th, 2015 | by K

0

9 Gründe, Mitglied im REBELL zu werden

Aktuell ist eine neue Mitmachkarte des REBELL erschienen mit guten Gründen sich im REBELL zu organisieren. Hast Du Interesse Dich zu organisieren und/oder den REBELL näher kennenzulernen? Melde Dich bei uns hier!

Neun Gründe, Mitglied im REBELL zu werden:

  1. Im REBELL sind Schüler, Azubis, Arbeiter, Angestellte, Arbeitslose und Studenten verschiedener Nationalität organisiert. Uns eint die Überzeugung: Rebellion ist gerechtfertigt!
  2. Du bist Antifaschist, Umweltschützer, Frauenrechtlerin, Gewerkschafter – kurz: ein Rebell? Organisiert bündeln wir unsere Kräfte!
  3. Konsequent antikapitalistisch! Der REBELL kämpft gegen die Ursache von Umweltzerstörung, Arbeitsplatzvernichtung, Faschismus und ungerechten Kriegen.
  4. Wir kritisieren nicht nur, sondern haben eine Alternative: Wir kämpfen für eine Welt der Einheit von Mensch und Natur ohne Ausbeutung und Unterdrückung im echten Sozialismus.
  5. Werde Teil einer weltweit verbundenen Bewegung! Wir arbeiten mit revolutionären Jugendverbänden der Welt zusammen und sind Teil der Weltorganisation ICOR. Der REBELL organisiert internationale Soli-Brigaden. Gegen die reaktionäre EU-Flüchtlingspolitik! Solidarität mit Kobanê!
  6. Im REBELL wird Solidarität und Freundschaft groß geschrieben. Hier wird jeder respektiert und kann sich einbringen. Mobbing, Sexismus, Rassismus und Drogen haben bei uns nichts zu suchen. Komm zum Sommercamp und Rebellischen Musikfestival!
  7. Wir sind der Jugendverband der MLPD (Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands), die Kampferfahrung von 150 Jahren revolutionärer Arbeiterbewegung in sich trägt. Wir haben ein reichhaltiges Bildungsangebot.
  8. Die ROTFÜCHSE sind unsere Kinderorganisation. Wir übernehmen Verantwortung!
  9. Einmalig unter Jugendverbänden: Wir sind organisatorisch selbstständig und finanziell unabhängig.

Den Flyer im PDF-Format könnt Ihr hier herunterladen oder direkt bei der Geschäftsstelle des REBELL bestellen.

Vorderseite des Flyers

Tags:


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑