Published on August 7th, 2014 | by J

0

Solidarität mit dem Befreiungskampf des palästinensischen Volkes

Auszüge aus einer aktuellen Erklärung des zur Zeit in Truckenthal (Thüringen) statt findenden Sommercamps des REBELL:

Wir haben uns … auf dem Campradio mit dem zionistisch-imperialistischen Angriffskrieg Israels auf den Gaza-Streifen beschäftigt. … Wir haben uns mit der Geschichte Palästinas befasst und unterstützen den Befreiungskampf des palästinensischen Volkes. Denn wir sind für die Befreiung aller Unterdrückten. …

In der Erklärung der ICOR … heißt es: „Seit dem Ende des II. Weltkriegs treten die Kommunisten und andere Revolutionäre für eine gerechte Lösung des Palästina-Konflikts ein, die die Rechte der Palästinenser und der Israelis wahrt und dem Geist der Völkerfreundschaft entspricht. Das erfordert heute eine demokratische ‚Zwei-Staaten-Lösung‘ mit einem souveränen israelischen und einem souveränen palästinensischen Staat. Das ist ein Zwischenschritt auf dem Weg zu einem gemeinsamen demokratischen Staat Palästina, in dem das israelische und palästinensische Volk im gegenseitigen Respekt und Vertrauen ohne Diskriminierung und Unterdrückung zusammenleben. Das kann nur durch den Kampf um nationale und soziale Befreiung erreicht werden.“

Unsere Gäste der Jugendorganisation KIFAH aus Tunesien erklären:
„1) Wir verteidigen eine Lösung der nationalen Befreiung und der sozialen Emanzipation Palästinas begründet auf einer Volksdemokratie. Schon Lenin sagte: ‚Der Zionismus ist eine rassistische, kolonialistische und unmenschliche Bewegung.‘
2) Wir bekämpfen den Antisemitismus genauso wie den Zionismus.
3) Wir verurteilen geschlossen und bedingungslos die Ignoranz der reaktionären Organisationen und Regierungen, die Lakaien der Kolonialmächte sind …“

Sie werden heute Abend auf dem Camp noch über ihren eigenen Befreiungskampf im Arabischen Frühling berichten. Um 20.30 Uhr ist jeder herzlich zu unserem Tunesien-Abend eingeladen. Es gibt auch tunesisches Essen.

Tags:


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑