Published on März 5th, 2013 | by Esitileti296

0

1. Internationale Bergarbeiterkonferenz in Peru erfolgreich beendet!

http://www.minersnet.org/images/stories/fotos/2013-03-02Solifest/_MG_5966.jpgHola aus Arequipa/ Peru von den Teilnehmern des REBELL an der 1. internationalen Bergarbeiterkonferenz!
Erfolgreich ging die Konferenz gestern zu Ende. 500 Vertreter aus 25 Ländern waren angereist. Bergarbeiter aus den unterschiedlichsten Regionen, aus Gold-, Silber-, Kohle- oder Diamantenminen tauschten sich drei Tage in neun Foren aus.


In der Generalversammlung fassten die Bergarbeiterdelegierten Beschlüsse
für die weitere Zusammenarbeit. Von nun ab gibt es eine verbindliche
Koordinierung und Kooperation der Bergleute der Welt! Die nächste
Konferenz wird in Indien stattfinden.
Die Bergarbeiterkonferenz ist
den Bergbaukonzernen und arbeiterfeindlichen Politikern ein Dorn im
Auge. Entsprechend mussten wir uns gegen Attacken vom Staatsapparat
wehren, so gegen die deutschen Delegierten (Protestresolution), gegen die Juventud Socialista aus Arequipa oder auch gegen
Visaeinschränkungen, so dass Delegierte nicht anreisen konnten. Die
Konferenz positionierte sich klar und erfolgreich und lebte den Geist
des internationalen gemeinsamen Kampfs.
Der REBELL war natürlich
dabei und unterstützte die Konferenz tatkräftig. Wir tauschten uns mit
vielen jungen Gewerkschaftern, Bergarbeitern und ehemaligen
Kinderarbeitern im Bergbau aus. Im sehr interessanten Jugendforum wurden
Vorschläge für Forderungen und Standpunkte zum Thema Kinderarbeit und
Bergarbeiterjugend erarbeitet. Genaueres erfahrt ihr hier und hier. Die Ergebnisse des Forums, die von einem kolumbianischem und
einem deutschen Teilnehmer auf dem Abschlussplenum vorgestellt wurden,
werden wir bald veröffentlichen. Unser Stand war sehr gefragt, vor allem
das Buch „Die Morgenröte der internationalen sozialistischen
Revolution“ und unsere Lenin- und Marx-Tshirts.
Am Sonntag morgen
fand eine sehr kämpferische und internationale Demo statt. „Los mineros
unidos, jama seran vencido!“, „Santa Barbara bendita…“ und die
Internationale in vielen Sprachen hallte durch Arequipa.
Genauere Infos gibt es im nächsten REBELL-Magazin und der ROTEN FAHNE oder auf der Seite minersconference.org. Dort findet ihr auch Fotos und das Schlusskommunique.

Viva la primera conferencia internacional de los trabajadores mineros!

PS:
Wir können jedem empfehlen, Internationaler Brigadist bei solchen
wichtigen internationalen Ereignissen zu sein. Ein einmaliges Erlebnis!
Nächste Gelegenheit? Auf der Südafrika-Reise des REBELL im Juni zur
Unterstützung der ICOR-Afrika-Konferenz zur Jugend Afrikas. Meld dich
an: geschaeftsstelle@rebell.info


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑