Published on Dezember 3rd, 2012 | by Esitileti296

0

Kulturbeitrag für Silvester

Liebe Rebellen,
Silvester ist der Abschluss des rebellischen Jahres. Gemeinsam mit der MLPD feiern wir die beste Party der Stadt, da kann kein Bleigießen oder Disco-Silvester mithalten: Gemeinsam Jung und Alt, hervorragendes, selbst organisiertes und günstiges Büffet, viele Leute, revolutionäre Kultur und Tanz. In der Mobilisierung ist wichtig, dass man den Jugendlichen hilft sich festzulegen, statt die Dinge oft bis zuletzt offen zu lassen in der Hoffnung eine noch bessere Party zu finden.

Bei vielen REBELL-Gruppen ist ein Kulturbeitrag Tradition. Überlegt:
Was war los 2012 und macht einen rebellischen Rückblick in Liedern,
Sketchen, Modeschauen, Beamer-Präsentationen oder Filmchen. Setzt eure
Fähigkeiten ein und bezieht Kontakte und Freunde in die Vorbereitung
ein.
Für den Kampf gegen den Antikommunismus empfehlen wir euch den kurzen Sketch von unserer 30 Jahre-Revue leicht abgewandelt:
Verkleideter
Verfassungsschützer läuft durch das Publikum Richtung Bühne: „31.
Dezember 2012, Silvesterfeier der MLPD, sehr verdächtig. Hier sitzen
wirklich Kommunisten zusammen und feiern Silvester. Normale Menschen wie
ich sitzen ja allein zu Hause vor dem Fernseher. Sehr verdächtig. Wie
eine Sekte feiern die hier. Und dann hält hier doch so einer eine Rede.
Wenn das nicht der Personenkult ist, wie ihn schon Stalin pflegte…“
Dann kommen die Rebellen eingehakt schnell auf die Bühne, alle haben unsere T-Shirts gegen den Antikommunismus an und singen
„Jalava, Jalava, wir werden stark im Gegenwind,
weil wir mutige Kämpfer gegen Antikommunismus sind.
Drum sagen wir: mach mit! Und werde Kommunist!
Weil Vladimir Iljitsch Uljanow ein starkes Vorbild ist!
Hey!!“
Dann tritt einer mit Marx-Shirt vor und sagt:
Seid
ihr auch mutige Kämpfer gegen Antikommunismus? Dann kommt zum REBELL.
Fahrt mit uns am übernächsten Wochenende zu den Feiern zu Ehren von
Lenin, Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht nach Berlin. Oder kauft euch
bei uns das nagelneue Marx-Tshirt, das ich hier anhabe.“
Anderer
Rebell: „Das alles und viel mehr neues Material wie
Sommercamp-Fotobücher oder das Rotfuchs-Kurzgeschichtenbuch gibt’s
gleich da hinten an unserem Stand!“ (oder ihr könnt z.B. auch einfach
Bauchläden aus einem Karton und Schnur basteln und rumgehen)
Außerdem
können REBELL-Gruppen mit dem nächsten Rotfuchsfilm auch den Kurzfilm
vom REBELL zu 30 Jahre MLPD erhalten und bei der Silvesterfeier zeigen.
Übernehmt im Sinne von „Dem Volke dienen“ auch zuverlässig ein organisierenden Bestandteil des Festes (z.B. Spülschichten)


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑