Published on Januar 11th, 2012 | by Esitileti296

1

Internationale Gäste bei der LLL

Ein besonderes Highlight der diesjährigen Lenin-Liebknecht-Luxemburg-Demonstration werden unsere internationalen Gäste! – voraussichtlich aus Norwegen, Niederlande, Tschechien und der Slowakei, die mit großen Gruppen anreisen wollen, um an dieser Tradition teilzunehmen und gemeinsam mit uns demonstrieren und feiern wollen. Der tschechische Jugendverband SKMC schreibt uns: „Wir freuen uns an dieser großen und bedeutenden Demonstration gemeinsam mit euch und anderen befreundeten Organisationen teilzunehmen.“ Mit diesen Gästen verbindet uns die gemeinsame Mitgliedschaft in der revolutionären Weltorganisation ICOR (Internationale Koordinierung revolutionärer Parteien und Organisationen). Angesichts der Krisen mit denen das internationale Finanzkapital die Welt überzieht, hat sich die ICOR vorgenommen, die Revolutionäre der Welt zu einer überlegenen Kraft zusammen zu schließen! Wir stellen uns ein auf eine Zeitenwende, die sich anbahnt, die revolutionären Erhebungen und der Schrei nach Demokratie und Freiheit in der arabischen Welt stehen dafür, sich nicht dem kapitalistischen Krisenchaos zu ergeben.

In der Kepler-Oberschule (Zwillingstr 21, Berlin-Neukölln) werden wir am
Samstag ab 18:30 Uhr eine Veranstaltung durchführen. Dort wird es einen
spannenden Redebeitrag geben, Grußbeiträge unserer internationalen
Gäste, Rap und Lieder, Sketch und – danach wird getanzt! Außerdem viel
spannende Literatur aus der damaligen Zeit und zu den gegenwärtigen
Turbulenzen im imperialistischen Weltsystem.


About the Author



One Response to Internationale Gäste bei der LLL

  1. Margie says:

    Bonjour, merci pour votre commentaire cela me fait très plaisir.A travers mes recherches, j’ai pris connaissance de ce service et ai prévu de rédiger un article a ce sujet.Je pense que cela peut aider beaucoup de personnes surtout avec un nombre de disparitions en pleine augmentation. Si j’ai besoin d&fro17;in#o8mati2ns complémentaires je vous ferais signe. Merci

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑