Published on November 9th, 2010 | by Esitileti296

0

Macht mit beim Jugendprotesttag am 19. November 2010!

http://farm3.static.flickr.com/2166/1512912095_72a1a4f1fd_m.jpg9.11.2010 – PDF – Die bundesweite kämpferische Bergarbeiterbewegung „Kumpel für AUF“ und der Jugendverband REBELL schlagen vor, am 19. November einen Protesttag an allen RAG-Standorten durchzuführen. Es geht darum, dass die RAG dazu übergegangen ist, 327 Jungbergleuten ihren Arbeitsvertrag nicht mehr zu verlängern. Das sind weitere Maßnahmen, die mit dem sogenannten „sozialen Auslaufen“ des Bergbau zu tun haben. Hier wird doch schon der Auslauf 2014 durchgezogen. Obwohl ja eigentlich noch alles verhandelt werden soll.


Faktisch sind das Massenentlassungen, auch wenn das im offiziellen
Sprachgebrauch der RAG und IGBCE-Führung so nicht genannt wird. Dazu
kommt, dass den Auszubildenden auf Auguste Victoria, die gerade in den
Abschlussprüfungsvorbereitungen sind,  die Nichtübernahme verkündet
wurde. So „sozial“ ist die RAG. Wo bleibt da der Aufschrei und Protest
der Gewerkschaft? In der Öffentlichkeit wird dieser ungeheuerliche
Vorgang bisher verschwiegen. So kann man doch nicht mit der Jugend
umgehen! Sie ist doch unsere Zukunft! Wenn man so mit der Zukunft
umgeht, ist das ein Verbrechen an der Gesellschaft. Das darf nicht so
einfach stillschweigend über die Bühne gehen. Wir werden uns mit diesem
Aufruf auch an den Herbstaktivitäten des DGB beteiligen, der am Samstag,
den 13. November 2010 in Dortmund gegen die unsoziale Politik der
Bundesregierung stattfinden wird. Leider haben wir auf den
Schachtanlagen bisher keinen Aufruf dazu gesehen, noch irgendeine
Mobilisierung dazu. Gehört die IGBCE nicht zu dem Dachverband Deutscher
Gewerkschaftsbund (DGB)? Lasst uns zusammen am 13.11 und 19.11.2010 –
gemeinsam Jung und Alt – für eine Zukunft der Jugend protestieren!
Unbefristete Übernahme aller Lehrlinge entsprechend ihrer Ausbildung!
10%-ige Ausbildungsquote in der Großindustrie!
30 Stundenwoche bei vollem Lohnausgleich!
Sofortiger Stopp des Zechenstilllegungsprogramms!
Glück Auf!

Macht mit bei den Protestaktionen am Freitag, 19.11.2010:
Prosper-Haniel – Schacht X: 13 – 15 Uhr, Alter Postweg, Bottrop-Kirchhellen
Ibbenbühren: 13:30 – 15:30 Uhr, Nordschacht Ibbenbühren
Zeche West: 13 – 15 Uhr, Friedrich Heinrich Allee 63, Kamp-Lintfort
DSK Hauptverwaltung: 13 – 15 Uhr, Brunnenstraße (?), Herne
Auguste Victoria – Schacht 8: 12:30 – 14:15 Uhr, Lippramsdorf-Freiheit, Marl
Prosper-Haniel – Schacht IX: 13 -15 Uhr, Vossundern, Bottrop-Grafenwald
Kokerei Prosper: ….. Uhr, Prosperstraße 350, Bottrop
Lehrwerkstatt Prosper (Prosper II): 6 – 6.45 Uhr, Knappenstraße 30-32, Bottrop
Zeche Ost: 13 – 15 Uhr, Haupteingang, Zum Bergwerk, Hamm-Pelkum
Berufsschule Recklinghausen:
Saarbrücken:
Weitere Informationen unter:
http://international-coal-miners.org

Kommt zu den Herbstaktivitäten des DGB am Samstag, 13.11.2010:
Gegen die Abwälzung der Krisenlasten durch Regierung und Konzerne!
Für starke kämpferische Gewerkschaften!
9.00 Uhr: Demonstration durch die Dortmunder Innenstadt,
Treffpunkt: Katharinenstr (gegenüber dem Hauptbahnhof )
11.00 Uhr: Kundgebung in der Westfalenhalle Dortmund

Tags:


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑