Published on September 26th, 2010 | by Esitileti296

0

Wasser-Parcours am Bach/Teich


Ziel:    
Sinnliches Erleben von Wasser in seinen drei Grundzuständen (fest, flüssig, gasförmig) und Feuchtigkeit

Material:        
6 runde oder eckige Plastik-Schüsseln
3 Thermoskannen, eine mit Eiswürfeln, eine mit kochendem und eine mit lauwarmem Wasser gefüllt
kaltes Wasser, Schlamm, feuchte Blätter oder Steine (aus dem Bach oder Teich, vom Ufer)
Augenbinden für alle Kinder

Aufbau: Zunächst ohne die Kinder:
Die 6 Schüsseln werden in einem weiten Halbkreis aufgestellt und mit dem
jeweiligen Wasser und den feuchten Gegenstän den gefüllt. Die Abfolge
der Schüsselinhalte ist variabel: von eiskalt bis hin zum Wasserdampf
(VORSICHT: kochendes Wasser), oder im Wechsel von kalt-warm.
Alle Kinder bekommen eine Augenbinde.

Anleitung:   
Die ersten drei Kinder werden von einer/einem Erzieher/in an die Hand
genommen und mit verbundenen Augen den Parcours entlang geführt. Dabei
tauchen sie ihre Hände in die Schüsseln, tasten und spüren das
Wasser/die Gegenstände.
Beim Wasserdampf vorsichtig die
Hände darüber halten oder das Gesicht. Haben die ersten Kinder den
Parcours durchlaufen, leiten sie  selbst die nächsten Kinder an.


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑