Published on September 26th, 2010 | by Esitileti296

0

Endlich Schwimmen lernen mit Rebellen:


Badespiel „Wer hat Angst vorm ‚Weißen Hai‘?“
Der ‚Weiße Hai‘-Spieler, ruf allen anderen Mitspielern von andern Rand
des Schwimmbeckens zu: „Wer hat Angst vorm ‚Weißen Hai‘?“. Alle anderen
antworten: „Niemand!“ Dann sagt der ‚Weiße Hai‘:“Und wenn er jetzt
kommt?“ Dann die Spieler: „Dann schwimmen wir einfach davon!“ Plötzlich
schwimmt der Weiße Hai los und die Mitspieler versuchen sich so schnell
wie es geht auf das gegenüberliegende Ufer zu retten.
Jeder, der vom ‚Weißem Hai‘ gefressen (berührt) wird scheidet aus. Der
letzte Schwimmer darf in der nächsten Runde der ‚Weiße Hai‘ und geht auf
Beutefang…

Badespiel Schatzkarte tauchen
Die Karte ist aus einen einfarbigen Plastiktütequadrat. Beschriftet ist
sie mit wasserfester Farbe wie die von Eddings. Die karte ist in ähnlich
große Teile zerschnitten. Jede Mannschaft besitz gleich viele
Schatzkarten-Teile besitzt, die leicht zu unterscheiden sein müssen. Der
Spielleiter, der nicht mittaucht, verteilt mit beschwerenden Dingen wie
einem kleinen Stein oder Tauchring vor Spielbeginn die „Kartenteile“ am
Boden des Schwimmbeckens. Auf „LOS“ bergen die Gruppen ihre
Schatzkartenteile, setzen sie zusammen und suchen den verstecken Hinweiß
für das nächste Spiel, einen Preis oder ähnliches.

http://www.netschool.de/spo/skript/sskript7.htm


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑