Published on September 9th, 2010 | by Esitileti296

0

3 Wochen bis zum Songcontest

Der Countdown läuft – nur noch 3 Wochen bis zum Songcontest
„Go for Venezuela – unser Talent für die Weltfrauenkonferenz!“

Die Werbung für den Songcontest ist angelaufen. Die Idee stößt auf großes Interesse, wie wir aus Berlin, Köln, Duisburg und Stuttgart erfahren haben. Trotzdem organisiert sich so ein Songcontest nicht von allein. Auf was es jetzt ankommt:

  • Die Anmeldungen für den Songcontest bis zu Ende organisieren. Das
    Anmeldeformular findet ihr hier auf der Homepage. Anmelden müsst ihr
    euch unter songcontest_go4venezuela@gmx.de.
  • Den Mädchen und jungen Frauen Mut machen und sie praktisch unterstützen.
    Es gibt so manches Mädchen, das gern singt, vielleicht auch schon ein
    Lied geschrieben hat, aber sich nicht traut auf die Bühne damit zu
    gehen. Genau dieses Selbstbewusstsein wollen wir aber mit dem
    Songcontest fördern!
  • Junge Frauen und Mädchen treffen. Wo? Vor und in Schulen, im Jugendhaus
    beim Mädchentreff, vor der Krankenpflege Schule, beim öffentlichen
    Casting für „Deutschland sucht den Superstar“ ( 13.09. München,16.09.
    Kassel),…
  • Die Gelegenheit nutzen: eine neue, rebellische Kultur entwickeln und
    sich dazu mit den Songcontest Teilnehmerinnen über ihre Lieder
    auseinander setzen.

Fragen, die uns gestellt wurden:

Dürfen die Frauen und Mädchen auf ein Playback singen?
Ja. Die Bedingung ist, dass sie selbst singen. Ob die Musik dabei live
mit Instrumenten gespielt wird oder aus der Box kommt, spielt keine
Rolle.

Dürfen Jungs gar nicht mit machen, auch nicht als Gitarren Spieler?
Ja. Jungs sind gefragt mit ihren musikalischen oder anderen Fähigkeiten
die Frauen und Mädchen im Vorhinein des Songcontests zu unterstützen.
Aber auf der Bühne stehen ausdrücklich die Mädchen und Frauen im
Mittelpunkt.

Tags:


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑