Published on Dezember 6th, 2009 | by Esitileti296

0

Solidarisch mit Daimler-Kollegen

Vom Jugendverband REBELL aus Stuttgart sammelten wir am
Freitag, 4. Dezember Solidaritätsunterschriften für die kämpfenden
Daimler-Kollegen. Morgens um 6:30 Uhr standen wir 30 Minuten vor der
Lehrwerkstatt der Bosch-Azubis. Etwa die Hälfte der Azubis, genauer gesagt 45
Jugendliche unterschrieben. Die Azubis bei Bosch stehen selbst im Kampf für
ihre Übernahme. Für die meisten war die Unterschrift selbstverständlich, wir
stehen zusammen in der Region. …


Eine weibliche Azubi kritisierte Kollegen, die
nicht unterschreiben wollten „Das wird auch euch betreffen“. Tatsächlich sollen
mit der Verlagerung der Mercedes-C-Klasse auch 2000 Arbeitsplätze bei
Zulieferern wie Bosch wegfallen. Deswegen müssen die Pläne vom Daimler-Vorstand
vom Tisch. Für deren Konkurrenzkampf auf dem Weltmarkt bluten wir nicht!

Ein großes Soli-Plakat zu gestalten war eine gute Methode.

Tags: , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑