Published on Juni 13th, 2008 | by Esitileti296

0

Reise zu den Mädchen und Frauen der Welt

auf dem 8.Frauenpolitischen Ratschlag  – die erste Reiseroute steht fest!

Wir sind im Reisefieber! Denn wir werden am 3.Oktober eine echte  Weltreise machen. Auf dem Frauenpolitischen Ratschlag gehen wir mit zahlreichen Gastfrauen und -mädchen von Düsseldorf aus auf eine Reise rund um den Erdball.
Inzwischen steht ein Teil unserer spannenden Reiseziele fest. Wir starten in Europa.
Von Deutschland aus schauen wir in unsere Nachbarland Niederlande und besuchen Hafenarbeiterinnen. Dann geht es übers Wasser nach England zu Bergarbeiterfrauen und  anschließend


in den Süden nach Italien, wo wir Frauen treffen, die gegen den Müllnotstand in Neapel aktiv sind.

Von dort aus setzen wir über nach Marokko, wo uns Aktivistinnen der
dortigen Frauen- und Menschenrechtsbewegung empfangen. Einmal quer über
den afrikanischen Kontinent und wir sind im Kongo, bei den Frauen und
Mädchen der AFACO, einer neu gegründeten Frauenorganisation, die sich
an die Masse der Frauen wendet um als Selbstorganisation das Leben der
vom Bürgerkrieg zerrütteten Frauen und Familien in die eigene Hand zu
nehmen.
Danach geht es Richtung Asien. Im Iran und in Afghanistan empfangen uns
verschiedene Frauen und Mädchen. In Palästina gibt es ein Wiedersehen
mit Amineh von der palästinensischen Gemeinde in Österreich, an ihrer
Seite die junge Lina. Von Palästina geht es nach Indien zu
Gewerkschaftsfrauen und von dort  aus ab auf die Inseln: die
Philippinen. Wir treffen Cynthia von der  Frauenorganisation GABRIELA,
welche u.a. unter den Zuckerarbeitern und -arbeiterinnen arbeitet.
Mit einem Flug über den Pazifik landen wir in den USA und von dort aus
geht es nach Südamerika. Erste Station ist Kolumbien, wo uns Sandra die
Arbeit in verschiedenen Frauenprojekten vorstellt. Im Nachbarland
Venezuela treffen wir schließlich Frauen und Mädchen der noch jungen
Frauenorganisation Ana Soto. Sie unterstützen aktiv die
Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen, deren Gastgeberinnen sie 2011 sein
werden. In Ecuador werden wir von 2 weiteren Unterstützerinnen der
Weltfrauenkonferenz empfangen: Elena und Cecilia von Confemec. Damit
beenden wir vorerst unsere Reise und kehren nach Deutschland zurück.


Von zahlreichen Frauen an verschiedenen Orten wurden Initiativen
unternommen, Frauen aus der ganzen Welt für diese spannende Reise
einzuladen. Osteuropa haben wir bisher noch nicht bereist. Dazu bauen
wir besonders auf Unterstützer aus Ostdeutschland, die vielleicht
russisch in der Schule gelernt haben. Eine aktuelle Übersicht und noch
zu entdeckende Reiseziele findet Ihr auf
www.frauenpolitischerratschlag.de.

Wir sehen uns am 3.Oktober!

Infos und Kontakt:
Geschäftsstelle Jugendverband REBELL
An der Rennbahn 2
45899 Gelsenkirchen
Telefon 0209/9552448
E-Mail: geschaeftsstelle@rebell.info
www.rebell.info

Tags:


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑