Published on Mai 22nd, 2008 | by Esitileti296

0

Pfingstumwelttagung 2008 „Müllverbrennung – die chronische Volksvergiftung“

Am Pfingstsamstag fand in Schwerte die alljährliche Pfingstumwelttagung der Bürgerbewegung für Kryo-Recycling und Kreislaufwirtschaft e.V. mit ca. 200 Teilnehmern statt. Die Tagung begann mit einem sehr informativen und wissenschaftlichen Bericht über die Müllverbrennung unter dem Titel „Müllverbrennung – die chronische Volksvergiftung“. Sehr eindrücklich wurden die Prozesse der Müllverbrennung in den Müllverbrennungsanlagen geschildert. Dass dabei kein einziges Atom des Mülls „verschwindet“, wie man es beim Verbrennungsprozess doch immer annimmt, sondern durch chemische Reaktionen umgewandelt wird und in der Luft weiter besteht hat vielen die Augen über dieses gesundheitsgefährdendes Verfahren geöffnet. Die großen Müllverbrennungskonzerne behaupten das Gegenteil und schreiben in ihre Werbeblättern, dass die Müllverbrennung heutzutage der Luft sogar die Schadstoffe entziehen würde. Der Vortrag bewies das diese Behauptungen keine wissenschaftliche Grundlage haben und diese Konzerne auf Kosten unser aller Gesundheit einen riesigen Profit machen! Dass muss vor allem auf den Widerstand von uns Jugendlichen treffen! Es geht um unsere Gesundheit, um unsere Zukunft, die hier aus Profitgier auf´s Spiel gesetzt wird. Leider waren auf dieser Tagung nur sehr wenig Jugendliche und Kinder! Es ist nie zu spät um für unsere Umwelt zu kämpfen. Wir dürfen diese Propaganda, dass es jetzt sowieso schon zu spät sei, dass wir die Umwelt wahrscheinlich nicht mehr retten können usw. nicht auf uns wirken lassen! Ohne unseren Kampf ist die Umwelt nicht mehr zu retten, dass stimmt! Aber wenn wir kämpfen, gemeinsam jung und alt und international, dann können wir auch unsere Umwelt noch retten! Und gerade die internationale Solidarität in der Umweltbewegung wurde auch an dieser Tagung deutlich, denn es war ein internationaler Gast aus Neapel da, der eindrücklich vom Kampf gegen die Müllverbrennungsanlagen in Italien berichtet hat. Sie konnten dort erfolgreich den Bau von Müllverbrennungsanlagen verhindern und bestehen auch in Zukunft auf umwelt- und gesundheitsfreundliche Methoden zur Müllbeseitigung.

Link:
Bürgerbewegung für Kryo-Recycling und Kreislaufwirtschaft e.V.

Tags:


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑