Published on November 7th, 2007 | by Esitileti296

0

Solidarität mit Antifaschist Max Nothaft

Am 29.10.2007 verteilten Unbekannte an zahlreiche Haushalte in LU-Friesenheim Hetzschriften gegen Max Nothaft. Max ist Mitglied der FALKEN und bekannter Antifaschist. Die Hetzschrift ist in Inhalt und Methode ähnlich der gegen Johannes Brückner vom Jugendverband REBELL in Mannheim.


Max ist diesen Angriffen sofort entgegengetreten und bittet um Solidarität. Er verteilte zusammen mit den Falken einen Flyer, indem auch eine Stellungnahme der DGB-Regionsvorsitzenden abgedruckt ist, die den Angriff ebenfalls verurteilt.
Die Ortsgruppe Ludwigshafen der MLPD verurteilt die feigen Angriffe der Faschisten gegen Max und erklärt sich solidarisch mit Max Nothaft. Dazu bietet sie an den Vorfall in ihrer Arbeit bekannt zu machen und in Friesenheim die Solidarität zu organisieren.

MLPD Ortsgruppe Ludwigshafen, 02.11.2007

Tags:


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑