Published on März 15th, 2007 | by Esitileti296

0

Resolution der Jugendvertrauensleute DaimlerChrysler Wörth zur Tarifrunde 2007

15.03.2007 (Pressemitteilung): Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir, jugendliche Vertrauensleute von DaimlerChrysler Werk Wörth, wollen unsere Unterstützung für die laufende Tarifrunde und die Forderung nach 6,5 % mehr Lohn, Gehalt und Ausbildungsvergütungen bekunden.

Die Vorstellungen von uns mit 15 % für Azubis war deutlich höher, weil wir der Meinung sind, dass die Auszubildenden so viel Geld brauchen, damit sie ihr Leben eigenständig führen  können – für  ein Einkommen zum Auskommen. Die so genannten Reformen der Bundesregierung stellen dies aber immer mehr in Frage. Deshalb fordern wir den IGM-Vorstand auf, die Forderung nach 6,5 % ohne Abstriche durch zu setzen und dafür die volle gewerkschaftliche Kampfkraft einzusetzen. Wir sind auch bereit, unsere Forderung mit einem Streik durchzusetzen.

Mit solidarischen Grüßen

jugendliche Vertrauensleute DaimlerChrysler Werk Wörth

Tags: ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑