Published on August 31st, 2006 | by Esitileti296

0

Kinder stehen auf gegen Armut! Mach mit bei den Rotfüchsen!

Das ist das Motto der Rotfüchse des Jahres.

Deutschland hat eine neue Regierung. Eine CDU, das ist die Merkel, und SPD-Regierung mit Müntefering. Diese beiden Parteien  haben einen 226 seitigen Vertrag beschlossen, wie sie Deutschland regieren wollen. Ursula von der Leyen ist die neue Ministerin für Familie, Frauen,
Jugend und  Soziales. Sie hat sieben Kinder und wohnt in der Nähe von
Hannover.

Was hat die neue Familienministerin mit den ROTFÜCHSEN zu
tun? Sie  gehört zu der neuen CDU-SPD Regierung in Berlin und ist auch
mit verantwortlich zum Beispiel dafür, dass HARTZ 4 gekürzt wurde für
Jugendliche auf 282  Euro im Monat oder das Jugendliche bis zum 25.
Lebensjahr nicht mehr von zu Hause  ausziehen dürfen. Die Eltern fragt
auch keiner, ob sie so lange ihre Kinder zu Hause behalten wollen.

Deshalb gehen  auch die Rotfüchse seit 87 Wochen, also 1 Jahr und 9
Monate auf die Montagsdemo. Auch Du? Einer ihrer neuen Vorschläge ist
zum Beispiel, dass das Kindergeld gekürzt werden soll, wenn Eltern mit
ihren Kindern  nicht zur Vorsorgeuntersuchung zum Kinderarzt gehen. Sie
fragt aber gar nicht, warum vielleicht manche Eltern da nicht hingehen. Oder das Eltern bezahlen sollen, wenn ihre Kinder die Schule
schwänzen! Oder das neue Elterngeld: das sieht vor, wenn ein Paar ein
Kind  bekommt und der Mann oder die Frau bleiben zu Hause, dass man für
1 Jahr, maximal 1800 Euro bekommt.  Wir sehen nicht ein, dass Kinder
nur Kosten sind für die Regierung, wir sind die Zukunft! Wir stehen auf
gegen Armut!

  • Wisst ihr wie viel Kinder in Eurer Stadt leben?
  • Wie viele in Eurem Stadtteil?
  • Wie viel Familien Hartz 4 bekommen?
  • Was ist denn überhaupt Armut?

Fragt
doch mal in der Schule oder Eure Eltern, guckt ins Lexikon oder im
Internet. Macht Euch schlau und schreibt uns was ihr rausfindet!


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑