Published on August 28th, 2006 | by Esitileti296

0

Erfolgreiche Gruppengründung in Bremen

Draußen ist es bitter kalt und ungemütlich, sogar so sehr, dass in ganzen Städten der Strom ausgefallen ist. Das schreckte uns aber nicht davon ab, uns zu treffen. Denn unsere Gruppengründung in Bremen war wie eine »warme Dusche«. (…) In unserer Diskussion haben wir einerseits die Proteste der Jugendlichen in Frankreich gelobt, weil sie sich gegen die ganze Perspektivlosigkeit richten. Aber wir haben auch kritisiert, dass sie zum Teil ihre eigenen Leute treffen.

Wir wollen organisiert kämpfen, damit wir wirklich diejenigen treffen,
die dafür verantwortlich sind: die Regierung und die internationalen
Monopole. Darum haben wir uns die Forderung nach der 10%igen
Ausbildungsquote in der Großindustrie
auf die Fahnen geschrieben! Wir
kennen Jugendliche, die zum Teil über hundert Bewerbungen geschrieben
haben, aber immer abgelehnt worden sind. Das macht sie psychisch
regelrecht kaputt, sie werden depressiv oder sie sind ein Jahr lang
erst mal nur am Feiern und Saufen (…). Und auf der anderen Seite will
DaimlerChrysler die Ausbildungsplätze  kürzen.

In unserem Kampf wollen
wir uns an der Montagsdemo beteiligen. Darum haben wir uns
entschlossen, eine Musik – AG und eine Rotfuchs – AG zu gründen. Vorher
war hier ein Stützpunkt, der die Arbeit mit den Kindern bereits gemacht
hat und wir wollen weiterhin die Verantwortung für sie übernehmen.
Einer der Rotfüchse wird in wenigen Monaten 13 Jahre alt und wir freuen
uns jetzt schon sehr darauf, diesen kleinen großen Kämpfer bei uns
aufzunehmen.

Mit der Musik – AG wollen wir unter anderem die
Montagsdemo unterstützen und uns  über einige Arbeiterlieder mit der
Geschichte der Arbeiterbewegung beschäftigen. Einer kann nämlich
Trompete, einer Gitarre spielen. Außerdem sind wir eine sehr
internationale Gruppe. Die Nationalitäten reichen von deutsch und
österreichisch bis türkisch und kurdisch. Die MLPD hat bei unserer
Gründung ein Grußwort gehalten. Daraus abschließend: »Gibt es etwas
Schöneres, als aktiv dabei zu sein, wo sich die Zukunft der Menschheit
entscheidet?«

Eure Bremer Rebellen

Tags: ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑